Strand, Kultur und Portugals Charme

Ob als traditioneller Weg durchs Landesinnere oder etnlang der Küste - der Camino Portugues ist traumhaft schön. Sandstrände laden zum Baden ein und der Jakobsweg passiert Weinberge, idyllische Dörfer und bedeutende Städte wie Fátima und Porto. Entlang der Strände, oder durch Eukalyptuswälder und idyllische Dörfer, immer hört man ein freundliches "Bom Caminho!" - Guten Weg!
Mehr zur Geschichte des Caminho Português könne Sie Hier lesen.

Der traditionelle Weg

Tour Porto traditionell

Von Porto nach Santiago de Compostela - Unsere Tour P

In den letzten Jahren hat sich der Camino Portugues, der portugiesische Jakobsweg, zu einem der beliebtesten Jakobswege nach Santiago de Compostela entwickelt. Und das mit gutem Recht: Hat er doch neben vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten auch viel grüne und schattige Natur zu bieten. Mehr erfahren...

Der portugiesische Küstenweg

Teil 1: Lissabon

Von Lissabon nach Fátima - Unsere Tour PK1

Schon seit dem Mittelalter pilgern Menschen aus dem Süden Portugals nach Santiago de Compostela. Unsere Pilgerreise von Lissabon nach Fátima folgt nicht dem traditionellen Weg durchs Landesinnere, sondern führt die Pilger an der Küste entlang und begeistert durch fantastische Naturerlebnisse. Mehr erfahren...

Teil 2: Fátima

Von Fátima nach Porto - Unserer Tour PK2

In Fátima, dem katholischen Nationalheiligtum Portugals, startet diese Pilgerreise. Die ersten Tage führen den Pilger durchs grüne Portugal, über bewaldete Hügel und Felder und durch viele kleine Dörfer und Städtchen Richtung Atlantik. Mehr erfahren...

Teil 3: Porto Küste

Von Porto nach Santiago de Compostela - Unsere Tour PK3

Unsere Pilgerreise beginnt in der heimlichen Kulturhauptstadt Portugals, in Porto. Nach Ihrer Anreise in Eigenregie haben Sie die Möglichkeit, diese wunderschöne Stadt zu erleben und zu genießen bevor es am zweiten Tag der Pilgerreise zunächst mit der Metro hinaus aus Porto geht. Ab dort führt uns der Pilgerweg entlang der Küste Nordportugals und durchs ebenso schöne und fruchtbare Galicien. Mehr erfahren...

Anschlusstour zum "Ende der Welt"

Pilger auf den Klippen vom Kap Finisterre

Tour Fisterra

Von Santiago de Compostela nach Fisterra und Muxía - Unsere Tour 5

Im Mittelalter gingen viele Pilger, nachdem sie das ersehnte Apostelgrab in Santiago de Compostela erreicht hatten noch weiter bis zum Ende der damals bekannten Welt: Zum Kap Fisterra. Auf dieser Reise folgen wir ihren Spuren, um auf dem Camino Fisterra in vier Tagen das "Ende der Welt" am Atlantik zu erreichen. Mehr erfahren...