Frankreichs lieblicher Jakobsweg

Die Via Podiensis verläuft von Le Puy in Frankreich zum Ausgangspunkt des Camino Francés in St. Jean Pied de Port. Er ist eine der ältesten Jakobswege und brachte Pilger aus Nordeuropa und Frankreich zum Sammelpunkt in St. Jean Pied de Port. Von den vier Haupt-Pilgerrouten in Frankreich gilt die Via Podiensis als die schönste. Schon im Jahre 951 pilgerte der Bischof Godeschalk von Puy über diese Route gen Santiago de Compostela. Mehr über die Geschichte der Via Podiensis können Sie Hier lesen.

Via Podiensis

Tour 1: Über die Hochebenen des Velay und der Margeride

Von Le Puy-en-Velay nach Aumont-Aubrac

Sie beginnen Ihre Reise gleich mit einem kulturhistorischen Höhepunkt: Die Altstadt von Le Puy mit ihrer wunderschönen romanischen Kathedrale und den gigantischen Basaltsäulen des Rocher Corneille. Mehr erfahren...
90 km           6 Tage         mittelschwer-anstrengend

Tour 2: Malerische Landschaften und idyllische Dörfer

Von Aumont-Aubrac nach Conques

Diese Pilgerreise führt Sie zunächst ins Aubrac, das mit seiner nahezu menschenleeren Naturlandschaft als eine der schönsten Strecken des Jakobsweges gilt. Mehr erfahren...
114 km        8 Tage        mittelschwer

Tour 3: Vom lieblichen Lot-Tal ins karge Hochland

Von Conques nach Cajarc

Ihre Reise beginnt zunächst in Conques mit seiner berühmten Abtei. Von hier pilgern Sie durch das wunderschöne Lot-Tal mit seinen zahlreichen idyllischen Dörfern, ehemaligen Ritterburgen und romantischen Kirchen. Mehr erfahren...
80 km          6 Tage        mittelschwer-einfach

Tour 4: Die Causses: Durch die herbe Schönheit der Kalkhochfläche

Von Cajarc nach Moissac

Diese Etappe der Via Podiensis führt Sie durch die Hochebene der Causses. Diese besteht im Wesentlichen aus Jurakalk und wird immer wieder von Flusstälern durchschnitten, die sich steil ins Gestein gegraben haben. Mehr erfahren...
130 km          8 Tage          einfach-mittelschwer

Tour 5: Auf den Spuren der Musketiere

Von Moissac nach Condom

Der Jakobsweg bringt Sie auf dieser Strecke in die Gascogne, dessen berühmtester Sohn die literarische Figur des d'Artagnan aus Alexandre Dumas Roman „Die drei Musketiere“ ist. Mehr erfahren...
90 km          6 Tage          einfach

Tour 6: Durch die Weinfelder des Armagnac

Von Condom nach Aire-sur-l'Adour

Bei Condom, dem Ausgangspunkt dieser Pilgeretappe, beginnt das Herzstück der Gascogne: das Armagnac-Gebiet. Die Landschaft wird von zahlreichen Flüssen, kleinen Wäldern, Melonen-, Sonnenblumen- und Getreidefeldern geprägt. Mehr erfahren...
80 km        6 Tage        einfach

Pilgergruppe auf dem Weg nach Santiago

Tour 7: Schritt für Schritt den Pyrenäen entgegen

Von Aire-sur-l'Adour nach Saint Jean Pied-de-Port

Während dieser Reise pilgern Sie zunächst durch das grüne Gascogne und die Provinz Béarn am Fuß der Pyrenäen, das von zahlreichen Flussläufen geprägt ist. Mehr erfahren...
156 km        9 Tage          einfach