Der Jakobsweg führt Sie zunächst entlang der Küste nach Redondela, wo er auf den traditionellen portugiesischen Jakobsweg trifft. Es geht weiter auf historischen Routen durch Wälder und über hügelige Landschaften nach Pontevedra. Hier lässt es sich gemütlich durch den historischen Stadtkern spazieren.

Über Caldas de Reis, das bekannt ist für seine Thermalquellen, geht es nach Padrón, wo der Legende nach das Schiff mit dem Leichnam des Apostels Jakobus gelandet sein soll. Auch können Sie hier die Spezialität Pimientos de Padrón kosten. Der portugiesische Weg ist vor allem von Weinfeldern geprägt. Es handelt sich um das Weinanbaugebiet des Albariño, des bekanntesten Weißweins Spaniens.

Angekommen in Santiago de Compostela können Sie dann endlich Ihre langersehnte Pilgerurkunde (Compostela) in Empfang nehmen und in den gemütlichen Gassen dieser wunderschönen Stadt an die vergangenen Tage auf dem Camino Portugues zurückdenken.

102 Wanderkilometer

Preis (DZ): € 590
Preis (DZ) ab 4 Personen: € 570

Preis (EZ): € 780
Preis (EZ) ab 3 Personen: € 760